Stel­len­aus­schrei­bung 06⁠/⁠2022

Er­zie­he­rin/Er­zieh­er (m/w/d) un­be­fris­tet ab so­fort

Das Evan­ge­li­sche Deka­nat Wies­ba­den sucht für sei­ne
Kin­der­ta­ges­stät­te der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de

eine staat­lich aner­kann­te Erzieherin/​einen staat­lich aner­kann­ten Erzie­her (m/​w/​d)
bzw. Fach­kräf­te mit gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­ti­on
für den Ele­men­tar­be­reich

ab sofort in Voll- und Teil­zeit (unbe­fris­tet).

Die Kita der Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de gehört zur gemein­de­über­grei­fen­den Ver­wal­tung (GüT) des Ev. Deka­nats Wies­ba­den, das durch die Lei­tung der Abt. Kindertagesstätten/​Geschäfts­füh­rung ver­tre­ten wird.

Wir sind eine sehr leben­di­ge Kin­der­ta­ges­stät­te mit Kin­der­gar­ten- und Krip­pen- und Hort­kin­dern und suchen ab sofort Ver­stär­kung: In unse­rem groß­zü­gi­gen und hel­len Haus mit schö­nem Außen­ge­län­de betreu­en wir bis zu 80 Kin­der in zwei Ele­men­tar­grup­pen, einer Krip­pen­grup­pe und einer Hort­grup­pe. Die Reli­gi­ons­päd­ago­gik ist einer unse­rer Schwer­punk­te in unse­rer Ein­rich­tung. Sie prägt unser Selbst­ver­ständ­nis und beglei­tet uns durch das Kita-Jahr. Ihre Auf­ga­be ist es mit Blick auf den Hess. Erzie­hungs- und Bil­dungs­plan und unse­re ein­rich­tungs­spe­zif­schen Schwer­punk­te die Kin­der in ihrer Ent­wick­lung zu beglei­ten und zu för­dern.

Wir bie­ten:

  • Ein auf­ge­schlos­se­nes und enga­gier­tes Team mit wert­schät­zen­der Atmo­sphä­re
  • Eigen­ver­ant­wort­li­ches und ziel­ge­rich­te­tes Arbei­ten im Team
  • Gere­gel­te Vor­be­rei­tungs­zei­ten, Teil­nah­me an Qua­li­täts­ent­wick­lung
  • Regel­mä­ßi­ge Fort- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Enge Zusam­men­ar­beit mit der Kir­chen­ge­mein­de (reli­gi­ons­päd­ago­gi­sche Ange­bo­te und Fes­te)
  • Ver­trau­ens­vol­les Ver­hält­nis zum Kir­chen­vor­stand der Gemein­de, der die Arbeit in der Kita beglei­tet und voll­um­fäng­lich unter­stützt
  • Eine ange­mes­se­ne Ver­gü­tung nach der Kirch­li­chen Dienst­ver­trags­ord­nung (KDO)

Wir wün­schen uns:

  • Staat­li­che Aner­ken­nung als Erzie­her/-in oder gleich­wer­ti­ge Qua­li­fi­ka­ti­on als päd­ago­gi­sche Fach­kraft
  • Freu­de und Enga­ge­ment bei der päd­ago­gi­schen Arbeit
  • Wert­schät­zen­de Hal­tung gegen­über ande­ren Men­schen
  • Selbst­stän­di­ges, zuver­läs­si­ges Arbei­ten und Team­kom­pe­tenz
  • Offen­heit und Fle­xi­bi­li­tät
  • Mit­glied einer christ­li­chen Kir­che (ACK) (gewünscht, kei­ne Pflicht)

Für Rück­fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht Ihnen die Lei­te­rin der Ein­rich­tung, Frau Nicole Bend­feldt, ger­ne zur Ver­fü­gung.

Sie errei­chen sie unter Tel.: 0611/​70 23 73
oder per E‑Mail unter: Kita.​Johannesgemeinde.​Wiesbaden@​ekhn.​de

Sen­den Sie bit­te Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen an:

Kita Johan­nes­ge­mein­de
Hau­ber­ris­serstr. 17
65189 Wies­ba­den

Die EKHN för­dert die Chan­cen­gleich­heit von Frau­en und Män­nern im Beruf. Bei die­ser Aus­schrei­bung sind Bewer­bun­gen von Män­nern und Frau­en glei­cher­ma­ßen erwünscht.
Schwer­be­hin­der­te Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt.
Dis­kri­mi­nie­rungs­freie Bewer­bungs­ver­fah­ren nach dem AGG sind in der EKHN Stan­dard.
Ein­ge­sand­te Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sen­det, bit­te schi­cken Sie uns daher kei­ne Ori­gi­nal­do­ku­men­te oder Map­pen.
Mit der Abga­be der Bewer­bung wil­ligt der/​die Bewerber/​in in eine Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wäh­rend des Bewer­bungs­ver­fah­rens ein. Die Daten wer­den nach Been­di­gung des Ver­fah­rens ord­nungs­ge­mäß ver­nich­tet.