Daten­schutz­er­klä­rung

Die Evan­ge­li­sche Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst und behan­delt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der kirch­li­chen Daten­schutz­ge­set­ze sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Die Sicher­heit Ihrer Daten steht für uns an ers­ter Stelle.

Anbie­ter

Evan­ge­li­sche Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de
– Kir­chen­vor­stand –
Hau­ber­ris­ser­stra­ße 17
65189 Wies­ba­den


Tele­fon: 0611 701004
Fax: 0611 718680

E‑Mail: johannesgemeinde.​wiesbaden@​ekhn.​de

Die Nut­zung der Web­site der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Die nach­fol­gen­de Erklä­rung gibt Ihnen einen Über­blick dar­über, wie die­ser Schutz gewähr­leis­tet wer­den soll und wel­che Art von Daten zu wel­chem Zweck von Ihnen erho­ben werden.

Die Evan­ge­li­sche Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de weist dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) unver­schlüs­selt erfol­gen oder Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht möglich.

Daten­ver­ar­bei­tung im Auftrag

Die Web­site der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de wur­de basie­rend auf dem frei­en Con­tent-Manage­ment-Sys­tem Wor­d­Press erstellt und nutzt als Web­hos­ter und damit tech­ni­schem Dienst­leis­ter im Wege der Auf­trags­ver­ar­bei­tung die net­cup GmbH, Daim­ler­stra­ße 25, 76185 Karls­ru­he (im Fol­gen­den kurz net­cup). Ein Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 DSGVO zwi­schen net­cup und der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de besteht.

Es fin­det kei­ne über das in die­ser Erklä­rung dar­ge­stell­te Maß hin­aus­ge­hen­de Spei­che­rung und Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Nut­zungs­da­ten statt. Ser­ver-Log-Datei­en wer­den aus berech­tig­tem Inter­es­se zur Abwehr von Angrif­fen bis zu 14 Tage gespeichert.

Die Daten­schutz­er­klä­run­gen des Web­hos­ters fin­den Sie hier: https://​www​.net​cup​.de/​k​o​n​t​a​k​t​/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​e​r​k​l​a​e​r​u​n​g​.​php.

Umgang mit Daten für Dienstleistungen

Damit wir bestimm­te Dienst­leis­tun­gen erbrin­gen kön­nen, benö­ti­gen wir gege­be­nen­falls Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusen­dung eines News­let­ters, von Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al oder bestell­ter Ware als auch für die Beant­wor­tung indi­vi­du­el­ler Anfragen.

Wir spei­chern nur Daten, die für die Erbrin­gung der Dienst­leis­tung not­wen­dig sind. Soll­te dazu Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erfor­der­lich sein, wer­den wir die­se vor­ab von Ihnen einholen.

Ver­wen­dung von Cookies

Die Web­site der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de ver­wen­det so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser speichert.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Details zu den ver­wen­de­ten Coo­kies ent­neh­men Sie bit­te unse­rer Coo­kie-Richt­li­nie.

Web­ana­ly­tics

Zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung und zur tech­ni­schen Opti­mie­rung unse­rer Web­site ver­wen­den wir gege­ben­falls Web­Ana­ly­tics. In Web­Ana­ly­tics wer­den Daten aus­schließ­lich zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung und zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Web­an­ge­bots erho­ben. Es wer­den kei­ne Daten an Drit­te weitergegeben.

Die Daten wer­den anhand der Ser­ver-Log-Datei­en ermit­telt. Zum Schutz von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­wen­det Web­Ana­ly­tics kei­ne Cookies.

Sozia­le Netzwerke

Auf der Web­site der Evan­ge­li­schen Johan­nes­kir­chen­ge­mein­de ver­lin­ken wir gege­be­nen­falls auf sozia­le Netz­wer­ke wie Insta­gram, Twit­ter oder You­Tube. Dabei han­delt es sich um exter­ne Links, bei denen erst durch deren Auf­ruf eine Ver­bin­dung mit den Ser­vern der ande­ren Inter­net­sei­te her­ge­stellt wird. Wenn Sie von unse­rer Sei­te aus zu einem sozia­len Netz­werk sur­fen, ver­las­sen Sie unse­re Sei­te und damit auch den Ver­ant­wor­tungs­be­reich der Evan­ge­li­schen Johanneskirchengemeinde.

TLS (SSL)-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Web­site-Betrei­ber sen­den, eine TLS-Verschlüsselung.

Wenn die TLS Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, soll­ten die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den können.

Links zu Web­sei­ten ande­rer Anbieter

Unser Online-Ange­bot ent­hält Links zu Web­sei­ten ande­rer Anbie­ter. Sol­che Links sind, außer bei Bil­dern, mit gekenn­zeich­net. Bit­te infor­mie­ren Sie sich auch bei den ent­spre­chen­den Anbie­tern über deren Datenschutzbestimmungen.

Ihr Recht auf Aus­kunft, Löschung, Sperrung

Sie haben als Nut­zer das Recht, Aus­kunft dar­über zu ver­lan­gen, wel­che Daten über Sie bei uns gespei­chert sind und zu wel­chem Zweck die­se Spei­che­rung erfolgt. Dar­über hin­aus kön­nen Sie unrich­ti­ge Daten berich­ti­gen oder sol­che Daten löschen las­sen, deren Spei­che­rung unzu­läs­sig oder nicht mehr erfor­der­lich ist. Sie haben die Rech­te auf Daten­über­trag­bar­keit, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung und Wider­spruch. Außer­dem haben Sie das Recht, sich bei der Auf­sichts­be­hör­de über die statt­fin­den­de Daten­ver­ar­bei­tung zu beschwe­ren. Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de ist Der Beauf­trag­te für den Daten­schutz der EKD – Adres­se sie­he unten.

Sie erhal­ten jeder­zeit ohne Anga­be von Grün­den kos­ten­frei Aus­kunft über Ihre bei uns gespei­cher­ten Daten. Sie kön­nen jeder­zeit Ihre bei uns erho­be­nen Daten sper­ren, berich­ti­gen oder löschen las­sen. Auch kön­nen Sie jeder­zeit die uns erteil­te Ein­wil­li­gung zur Daten­er­he­bung und Ver­wen­dung ohne Anga­ben von Grün­den wider­ru­fen. Wen­den Sie sich hier­zu bit­te an die auf die­ser Sei­te ange­ge­be­ne Kon­takt­adres­se des Daten­schutz­be­auf­trag­ten. Wir ste­hen Ihnen jeder­zeit gern für wei­ter­ge­hen­de Fra­gen zu unse­rem Hin­wei­sen zum Daten­schutz und zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­sön­li­chen Daten zur Verfügung.

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Die Auf­sicht über die Ein­hal­tung der Vor­schrif­ten zum Daten­schutz obliegt im kirch­li­chen Bereich dem Beauf­trag­ten für den Daten­schutz der EKD. Für den Bereich der Evan­ge­li­schen Kir­che in Hes­sen und Nas­sau (EKHN) ist zustän­dig die

Außen­stel­le Dort­mund für die Daten­schutz­re­gi­on Mit­te-West
Fried­hof 4
44135 Dort­mund

Tele­fon: 0231 533827–0
Fax: 0231 533827–20
E‑Mail: mitte-​west@​datenschutz.​ekd.​de

E‑Mails /​For­mu­la­re

Aus tech­ni­schen oder betrieb­li­chen Grün­den kann der Emp­fang von E‑Mail-Kom­mu­ni­ka­ti­on gestört sein und /​oder nicht recht­zei­tig den Emp­fän­ger errei­chen. Daher hat die Ver­sen­dung von E‑Mails an uns kei­ne fris­t­wah­ren­de Wir­kung und kann Fris­ten nicht rechts­ver­bind­lich set­zen. Wir emp­feh­len, zeit­kri­ti­sche oder eili­ge Nach­rich­ten zusätz­lich per Post, Kurier oder Tele­fax zu übersenden.

Falls Sie sicher sein wol­len, dass Ihre E‑Mail ord­nungs­ge­mäß emp­fan­gen wor­den ist, for­dern Sie bit­te von dem Emp­fän­ger eine schrift­li­che Emp­fangs­be­stä­ti­gung an. Wir unter­neh­men alle ver­nünf­ti­ger­wei­se zu erwar­ten­den Vor­sichts­maß­nah­men, um das Risi­ko einer Über­tra­gung von Com­pu­ter­vi­ren zu ver­hin­dern. Wir sind jedoch nicht haft­bar für Schä­den, die durch Com­pu­ter­vi­ren entstehen.

Bit­te füh­ren Sie sel­ber Über­prü­fun­gen auf Com­pu­ter­vi­ren durch, bevor Sie E‑Mails lesen, ins­be­son­de­re bevor Sie Anhän­ge zu E‑Mails öff­nen. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail ist unsi­cher, da grund­sätz­lich die Mög­lich­keit der Kennt­nis­nah­me und Mani­pu­la­ti­on durch Drit­te besteht. Wir emp­feh­len, kei­ne ver­trau­li­chen Daten unver­schlüs­selt per E‑Mail zu versenden.

Ände­run­gen

Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, um sie an geän­der­te Rechts­la­gen, oder bei Ände­run­gen des Diens­tes sowie der Daten­ver­ar­bei­tung anzu­pas­sen. Dies gilt jedoch nur im Hin­blick auf Erklä­run­gen zur Daten­ver­ar­bei­tung. Sofern Ein­wil­li­gun­gen der Nut­zer erfor­der­lich sind oder Bestand­tei­le der Daten­schutz­er­klä­rung Rege­lun­gen des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit den Nut­zern ent­hal­ten, erfol­gen die Ände­run­gen nur mit Zustim­mung der Nutzer.

Die Nut­zer wer­den gebe­ten sich regel­mä­ßig über den Inhalt der Daten­schutz­er­klä­rung zu informieren.

Stand: 27. Juni 2021